Alien, Frau und zuHause

was kommt gefühlt dabei rum,
allein im Universum, das Licht das strahlt aus deinem Bauch und Verstand,
Wenn dann mal auf Erden bist, zu zweit pflegt die Wohltat am schönsten

Wer nur hält, in Unrast deiner Gedanken fest und kramt herraus Lebendigkeit
verträumt und wach im Ungleichgewicht kommt ein Taumeln aber nur mit schwachem Ausschlage
so das niemals tief, aber auch nicht auf ganzer Höh dir deine Welt erklingt,
nicht HimmelHochJauchzend zu Tode betrübt,
sondern will gleich mal, ach wenn doch nur wär

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: